Gold für Gerstenmaier beim Interland-Cup

Beim traditionellen Interland-Cup, der in diesem Jahr im niederländischen Mierlo ausgetragen wurde, erkämpfte sich Robin Gerstenmaier vom REV Heilbronn bei der männlichen Jugend die Goldmedaille. Der 16-jährige Gundelsheimer überzeugte die internationale Jury sowohl in der Kurzkür wie auch mit der Präsentation der Kür, die mit zahlreichen schwierigen Elementen gespickt war. Mit 214,7 Punkten verwies er die Schweizer Janick Wiesli (196,0 Punkte) und Bassem Abdel Aty (166,3 Punkte) klar auf die Plätze zwei und drei.

Mit 150 Teilnehmern aus 10 europäischen Nationen ist der Interland-Cup einer der renommiertesten Kürwettbewerbe der Rollkunstläufer in Europa.

Sigrid Seeger-Losch (28.09.2018)
«Zurück