Seeger-Losch ist 75 Jahre Mitglied

Bei der harmonischen Mitgliederversammlung konnte der Vorsitzende Heiko Arndt in der Jahnheide am See erfolgreiche Sportler der Abteilungen Roll- und Eiskunstlaufen sowie Skaterhockey ehren. Die Silberne Ehrennadel für 25 Jahre Vereinstreue wurde an Jürgen und Markus Lell sowie an Renate, Tanja und Tobias Pappert verliehen. Hans-Jürgen Storf wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft mit der Goldenen Nadel geehrt. Mit der Ehrenurkunde ausgezeichnet wurde die ehemalige Weltmeisterin Petra Schneider-Blattner, die bereits seit 50 Jahren Mitglied ist.

Viel Beifall erhielt Sigrid Seeger-Losch, die seit 75 Jahren dabei und davon fast sechs Jahrzehnte im Vorstand tätig ist. Die Schatzmeisterin konnte einen ausgeglichenen Etat vorlegen und der Verein kann sich auch für die kommenden großen Aufgaben finanziell gut gerüstet sehen. Jana Kopp, Michel Uhlig und Irina Schmidt berichteten über vergangene Erfolge ihrer Abteilungen und gaben interessante Ausblicke in die Zukunft.

Heiko Arndt berichtete über den Stand der Baumaßnahmen im Karl-Heinz-Losch-Rollsportstadion, die in diesem Jahr abgeschlossen werden sollen. Bis zur BUGA soll die Anlage, die mitten im Campuspark liegt, saniert und "aufgehübscht" sein.

Turnusgemäß wieder gewählt wurden der Vorsitzende Heiko Arndt, Schatzmeisterin Sigrid Seeger-Losch sowie die Abteilungsleiter Irina Schmidt (Eiskunstlauf) und Michel Uhlig (Skaterhockey). Weiterhin gehören dem Vorstand Damian Fox als Rollkunstlauf-Jugendleiter und Thorwald Stegmaier als Beisitzer an. Neu ist Svetlana Butkov als Beisitzerin.

Sigrid Seeger-Losch (11.03.2018)
«Zurück