Faschingsparty auf Rollen

Vergnügte Rollsportler bei der Faschingsparty auf Rollen. Links Trainerin Jana Kopp und Weltmeister Markus Lell. Rechts der jüngste Teilnehmer.
Vergnügte Rollsportler bei der Faschingsparty auf Rollen. Links Trainerin Jana Kopp und Weltmeister Markus Lell. Rechts der jüngste Teilnehmer.
Beim REV Heilbronn liefen am Faschingssamstag auf der bunt geschmückten Rollschuhbahn am Europaplatz die Rollen heiß. Überraschend viele Kinder und Jugendliche hatten in toller Verkleidung und bei fetziger Musik viel Spaß bei der Faschingsparty auf Rollen. Und auch einige Eltern wagten sich auf die Fläche, um es ihren vergnügten Kids nachzumachen. Unter der Leitung von Trainerin Jana Kopp begann das Spektakel mit der traditionellen Polonaise. Bewegung mit dem Schwungtuch, Staffelläufe und spannende Spiele ließen keine Langweile aufkommen. Stolz zeigten die Rollkünstler auch die erlernten Figuren, Sprünge und Pirouetten. Der mehrfache Weltmeister Markus Lell mischte sich ebenfalls unter das närrische Rollervolk. Es wurden bereits Dreijährige mit Rollschuhen gesichtet, die sich über die Süßigkeiten hermachten, welche mit helau auf die Bahn geworfen wurden.

Jugendleiter Damian Fox hatte bei angenehmen Temperaturen dafür gesorgt, dass auch außerhalb der Bahn ohne Rollschuhe keine Langeweile aufkam. Berliner und Weißwürste gingen weg wie warme Brezeln. Mit diesem erfolgreichen Event wurde auch die neue Rollsportsaison eingeläutet, bei der die Rollkunstläufer aus Heilbronn das ganze Jahr über bei zahlreichen Wettbewerben wieder vorne mitmischen wollen.

Sigrid Seeger-Losch (27.02.2017)
«Zurück