Rollersline Januar 2017

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des REV Heilbronn,

die BUGA 2019 wirft ihre Schatten voraus. Dies ist nicht nur im Umfeld unserer Halle zu sehen, sondern im Jahr 2017 stehen nun auch bei uns große Veränderungen und Umbaumaßnahmen an. Hierfür sind die Planungen schon in vollem Gange und die entsprechenden Bauanträge sind auf den Weg gebracht. Wir freuen uns, dass wir für die Planung und Betreuung dieser umfangreichen Maßnahmen unser Ehrenmitglied Joachim Achenbach als Architekten gewinnen konnten.

Herr Achenbach leitet seit vielen Jahren erfolgreich ein Architekturbüro in Stuttgart und hat uns schon in den ersten Gesprächen davon überzeugt, dass wir im Sinne unserer Sportler und unter Wahrung der Interessen von Stadt und BUGA GmbH ein sehr tragfähiges und spannendes Konzept verfolgen und auch verwirklichen werden. Die Verbundenheit zu unserem REV ist bei Herrn Achenbach jederzeit deutlich zu spüren. Wie ja allen bekannt ist, wurde die Halle damals von unserem mehrfachen Rollkunstlaufweltmeister Karl-Heinz Losch geplant und der Bau unter seiner Regie verwirklicht. Nun schließt sich der Kreis dahingehend, dass Herr Achenbach, seines Zeichens ebenfalls Rollkunst- laufweltmeister (damals noch unter dem Namen Joachim Helmle), nun den Umbau plant und verwirklicht. Hierfür werden wir aber sicherlich auch die Hilfe von Ihnen allen benötigen. Gemeinsam können wir die anstehenden Aufgaben bewältigen und uns auf eine erfolgreiche Zukunft freuen...

http://www.rev-heilbronn.de/rev/Bilder/2017/rollersline-01-2017.pdf

Heiko Arndt (17.01.2017)
«Zurück